Familiengruppe

An Familienhunde werden wohl die grössten Anforderungen gestellt, auch wenn das den Menschen kaum bewusst ist. Familienhunde sollen ein ruhiges, sicheres Wesen haben, sich im Alltag unauffällig verhalten, gleichzeitig an nahezu alle Aussenreize wie Auto, Bahn, Fahrradfahrer, Jogger, Skater etc. gewöhnt sein und uns so in diversen Situationen begleiten. Auch möchte man gerne, dass der eigene Familienhund mit Artgenossen sowie auch Artenübergreifend einen guten sozialen Umgang pflegt.

All dies ist nicht ausgeschlossen, setzt aber voraus, dass die Hundehalter sich intensiv mit der Erziehung des Hundes vom Welpen bis zum adulten Tier auseinandersetzen. Bei uns in der Familiengruppe wird gezeigt, wie man seinen Hund auslasten kann. Wie man einem Hund etwas bei bringt und wir sind darum bemüht, dass die Hunde untereinander auch soziale Kontakte knüpfen können. Durch ein vielseitiges Programm gibt es jede Woche etwas neues zum Lernen und die Bindung zwischen Hundehalter und Hund wird gefördert. Spiel und Spass für jede Hunderasse.

 

 

Scroll Up